Wartung ist nicht
gleich WARTUNG

 

 

 

 

Zum Vergrößern des
Artikels klicken Sie
bitte
hier

 

Sonderdruck
" Wartung"

Zur Ansicht des voll-
ständigen Artikels
klicken sie bitte
hier

 

 

WARTUNG

 

Dachwartung (Dachinspektion)

Das Dach ist eines der höchstbeanspruchtesten Bauteile an einem Gebäude. Ganz gleich ob dieses mehr oder weniger geneigt, ein Steildach oder ein Flachdach ist, sich auf einem Wohnhaus, einem Verwaltungs- oder Industriegebäude befindet, ob es ein Sattel-, Walm-, Schettdach, ein VT- oder HP-Schalendach oder ein anderes ist, ob es mit Betondachsteinen, Tonziegeln, Schiefer, großformatigen Dachplatten, mit Abdichtungen jeder Art, gedeckt oder abgedichtet ist, oder ob sich darauf eine Kies- oder eine Nutzschicht, z.B. eine Dachbegrünung befindet.

Jedes Dach muss, damit seine Funktion auf Dauer gesichert ist, um Veränderungen oder Schäden frühzeitig zu erkennen, damit Ihre Gebäudeversicherung, Schäden aufgrund von Sturm, Hagel oder anderen Schäden zu 100 % begleicht, regelmäßig gewartet und/oder inspiziert werden.

Natürlich können Sie ein Dach sich selbst überlassen. Die Folgen daraus sind unter Umständen:

  • ein Verlust der Funktionen des Daches (Regensicherheit, Eindringen von Wasser in Bauteilen – Folgeschäden)
  • nicht planbare, oftmals hohe Reparaturkosten
  • hohe Instandsetzungskosten
  • eine Minderung der Versicherungsersatzleistung bei Sturm, Hagel und anderen Einflüssen durch den Versicherer aufgrund von Instandhaltungsmängeln, einer nicht erfolgten Wartung

Fragen Sie dazu Ihren Versicherer, prüfen Sie Ihre Versicherungsunterlagen daraufhin.



Wartung ist nicht gleich Wartung

Wie bereits erwähnt, unterliegen das Dach, die Dachabdichtung und die Dacheindeckung hohen Beanspruchungen durch Sturm, Regen, Hagel, Schnee sowie fotochemischen und biochemischen Einflüssen, z.B. UV- und IR-Strahlung, Spontanbegrünung, Überbelastung der Dachkonstruktion durch Wasseranstau, Schädigung durch Algenbildung u.v.m.

Damit Sie wissen, in welchem Zustand sich Ihr Dach befindet, damit Sie wissen, welche Maßnahmen kurz-, mittel- und langfristig erforderlich sind um die Funktion Ihres Daches zu erhalten, damit Sie zielgerichtet Maßnahmen ergreifen können, die den Totalausfall, hohe Reparaturkosten, eine eventuelle unplanmäßige Instandsetzung und die damit verbunden hohen Kosten verhindern können, sollte mindestens einmal, besser zweimal im Jahr eine Wartung, eine Inspektion Ihres Daches durch einen neutralen Fachmann für Dächer und Abdichtungen, z.B. einen Sachverständigen erfolgen.

Warum sollte eine Wartung erfolgen?

Sicherlich unterziehen Sie Ihr Fahrzeug einer regelmäßigen Inspektion, mit den bereits aufgeführten Vorteilen, mit der Sicherheit, dass Sie Ihre Gewährleistungsansprüche oder Versicherungsansprüche nicht verlieren, dass die Lebensdauer Ihres Fahrzeuges wie auch der Wiederverkaufswert erhöht wird.
Warum sollten Sie dann warten bis eine Schwarz- oder Schimmlpilzbildung an Wänden und Einrichtungsgegenständen Ihnen sichtbar signalisiert: „Mein Dach ist nicht mehr funktionssicher“.
Warum sollten Sie das Risiko in Kauf nehmen, dass angrenzende Bauteile wie z.B. der Dachstuhl, Mauer- oder Betonbauteile durch über lange Zeit eindringendes Wasser geschädigt werden bis zum Nutzungsausfall mit entsprechend hohen Instandsetzungskosten?!


Wartung durch den Fachmann für Dächer

Als Fachmann für Dächer, als Sachverständiger, Fachplaner für Dächer kann ich Ihnen eine Reihe von Negativbeispielen für eine nicht erfolgreiche Wartung von Dächern aufzeigen.
Im Rahmen der Gewährleistungsverlängerungen werden immer öfter die mit der Dachinstandsetzung beauftragten Dachdeckerunternehmen mit der Wartung beauftragt.
Dies zeigt nicht immer den gewünschten Erfolg.

Mangelnde Fachkenntnis, eine nicht ausreichende Kenntnis von Materialeigenschaften, das Erkennen von Veränderungen, die auf Dauer zu Schäden führen können sowie bauphysikalische Grundlagen führen, trotz einer regelmäßigen Wartung, unter Umständen zu größeren Schäden nach dem Ablauf der Gewährleistungsfrist. Die Kosten tragen dann Sie als Bauherr, als Auftraggeber, denn wie bereits erwähnt, ist die Gewährleistung abgelaufen haben Sei dann kaum noch eine rechtliche Handhabe.

Als Schadensgutachter für eine Vielzahl von Versicherungen obliegt mir in vielen Fällen die Beurteilung, ob das Maß des Sturm-, des Hagelschadens oder anderer versicherter Leistungen in gleichem Maße entstanden wäre, wenn das Dach sich in einem einwandfreiem Zustand befunden hätte.
Der Versicherer ist nach Auskunft eines mir bekannten Versicherers in der Lage, dann wenn eine ausreichende Wartung, eine ausreichende Instandsetzung des Daches nachweislich nicht erfolgt ist, die Schadensregulierung gänzlich oder zumindest anteilig abzulehnen.

Gerne unterbreite ich Ihnen kostenlos und unverbindlich ein Angebot für die Wartung der Dächer an Ihren Gebäuden. Sichern Sie sich die Vorteile der Wartung/Inspektion Ihrer Dächer durch einen neutralen Fachmann für Dächer und Abdichtungen so wie es bereits andere Bauherren, z.B. die Garbe AG Hamburg als führender Ersteller und Betreiber von Logistik Centren in Deutschland, getan haben.
An diesem Objekt, einem Logistik Centrum auf dem Fraport, dem Frankfurter Flughafen, werden 12.000 qm Flachdächer durch das BFD zweimal jährlich begangen. Bei diesem im Jahre 2003 fertiggestellten Gebäude wurden Mängel aus der Bauerstellung (dabei handelt es sich um eine zusätzlich zu vereinbarende Leistung) sowie Veränderungen, notwendige Reparaturen an den Dächern aufgezeigt, die Funktion erhalten und die Funktion der Flachdachflächen so auf Dauer sichergestellt.

Die Wartung/Inspektion von Dächern ist eine weitere Dienstleistung des BFD, des Büro für DachTechnik, die ich Ihnen mit meinen Büros in Essen, Esslingen und Coswig (Dresden) zusätzlich zu den Ihnen vielleicht schon bekannten Dienstleistungen rund um´s Dach anbiete.

Weitere Informationen zum Dach, den Dienstleistungen des BFD finden Sie auf dieser wie auch auf den anderen Websites des BFD unter www.lech-bfd.de oder www.lech-sv.de und erhalten Sie in einem ersten kostenlosen Informationsgespräch.

Kontakt

Ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen zu diesem Thema oder anderen Themen rund um das Dach, unterbreite Ihnen gerne ein kostenloses Angebot.

Guten (D)ach!

Ihr Jürgen Lech


 

 






HOME | GUTACHTEN | DACHTECHNIK|
BERATUNG|
WARTUNG | PUBLIKATIONEN
SEMINARE | SICHERHEIT | KONTAKT | INFOS | REFERENZEN